Sie sind hier: Über uns / Promotorenprogramm

Promotorenprogramm für entwicklungspolitische Bildungsarbeit

Die Aktion 3.Welt Saar beteiligt sich an dem bundesweiten Promotorenprogramm für entwicklungspolitische Bildungsarbeit. Unser Geschäftsführer Roland Röder hat dort eine halbe Stelle übernommen. Seine persönlich gefärbte Stellenbeschreibung:

 

Ich bin Geschäftsführer der Aktion 3.Welt Saar e.V. und außerhalb davon  Familienvater (verh., 2 Kinder), Hausbesitzer, aktiver Fußballfan sowie Kleingärtner. Und fünf Hühner betreue ich zu Hause auch noch. In der Wochenzeitung  ‘Jungle World‘ schreibe ich für die Aktion 3.Welt Saar die Opens internal link in current windowKolumne „Krauts & Rüben: Der letzte linke Kleingärtner“, die 1-2 Mal im Monat erscheint.

Als Regionalpromotor bin ich für den Westen des Saarlandes zuständig. Das wissen nämlich nicht alle: Das Saarland ist – je nach Standpunkt – ein großes Bundesland und besteht nicht nur aus Saarbrücken. Obwohl ich nicht prinzipiell etwas gegen SaarbrückerInnen habe.

Meine Projekte

So was zu beschreiben fällt mir immer schwer, da das Leben vielfältig ist und sich eigentlich nicht in kleine nette Projekte aufteilen lässt. Was ich konkret mache, richte ich an dem Grundsatz aus, dass die Erde für alle da ist und alle Menschen den gleichen Zugang zu den kulturellen und materiellen Reichtümern ihrer Gesellschaft haben. Ich kooperiere mit Gruppen, Vereinen, Verbänden u.a. zu vier Themen, die meist miteinander verwoben sind:

  • FAIRER HANDEL: Die positiven wie die negativen Seiten („Eine bessere Welt ist nicht käuflich“)
  • Diskriminierung und Verletzungen der MENSCHENRECHTE, die z.B. mit dem Islam begründet werden
  • Einsatz für FLÜCHTLINGE und für ihr Recht auf Migration
  • Welche Vorstellung von ENTWICKLUNG haben wir, z.B. dem Zauberwort der „Nachhaltigkeit“ auf den Zahn fühlen?
  • Eine faire LANDWIRTSCHAFT weltweit fängt ‚hier‘ an.

Mehr Infos: http://www.nes-web.de/promotorenprogramm/

 

Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des



Gefördert vom Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes



In Kooperation mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.



Im Rahmen des Eine Welt PromotorInnenprogramms im Saarland