Sie sind hier: Texte & Vorträge / Podcasts

Podcasts

"Schengener Gespräche" Radiodiskussion zu Flüchtlingen, Islam, Pariser Anschlägen
Der Saarländische Rundfunk und das Luxemburger Radio 100,7 haben diese Diskussion aufgezeichnet zu Flüchtlingen, Islamismus, Anschlägen und was dies für die Region Luxemburg, Belgien, Saarland, Rheinland-Pfalz bedeutet. Roland Röder, der für die Aktion 3.Welt Saar im Saarländischen Flüchtlingsrat mitarbeitet, hat für Letzteren daran teilgenommen und ist das einzige Nicht-Parteimitglied in der Runde.
Interview zur Agrardemo Berlin „Wir haben Tierfabriken satt“
Auf dem Audioportal für Freie Radios wurde im Vorfeld (3. Januar 2015) der Demonstration "Wir haben Tierfabriken satt" ein Interview mit Roland Röder veröffentlicht. Dabei geht es um unsere Einschätzung der Demo sowie um eine Darstellung des ERNA-Projekts.
Der Faire Handel wird überbewertet - Radio Dreyeckland
"Der Faire Handel ist überbewertet": Interview von Radio Dreyeckland mit Roland Röder vom 24. September 2013. Reduziert auf Verbrauchermitmachprojekte: Was kann Fairer Handel? Lässt sich kaufend die Welt verändern?
Mali-Intervention der franz. Armee: Kampf gegen Islamismus oder neokolonialer Terror?
Menschen in Mali haben den Armeeeinsatz im Januar 2013 zum Teil enthusiastisch begrüßt. Aber welche Motive gab es für den Einsatz? Ging es um Menschenrechte und (oder) um Bodenschätze? Thema der Veranstaltung vom 17. Juli 2014 sind diese zwei gegensätzlichen Positionen und das damit verbundene ethische Dilemma. Es referierten Klaus Blees und Hans Wolf.
Europäische Grenzschutzagentur Frontex - Tödlicher Abwehrkampf gegen Flüchtlinge
An den europäischen Außengrenzen starben seit 1988 rund 20.000 Flüchtlinge. Auch im Inneren setzt sich ihre Ausgrenzung fort und sie müssen oft in Lagern leben wie im saarländischen Lebach. Der Vortrag von Roland Röder wurde am 23. Juli 2014 aufgenommen.

Die Vorträge können auf den Folgeseiten direkt angehört werden oder als zip-komprimierte mp3-Datei geladen werden.