Sie sind hier:

Nadia El Fani in Saarbrücken

Fotos von dem beeindruckenden Auftritt der tunesischen Regisseurin Nadia El Fani, die auf Einladung der Aktion 3.Welt Saar am 1.10.2013 im Filmhaus Saarbrücken ihren Film "Même pas mal" zeigte. Sie plädiert für eine säkulare Gesellschaft, also die Trennung von Staat und Religion. Dafür wird sie von Islamisten massiv attackiert.

Tobias Kessler schrieb am 04. Oktober 2013 in der Saarbrücker Zeitung über den Abend mit Nadia El Fani (PDF).

Weitere Informationen zu der Veranstaltungsreihe

"Frauen und Islam"
Proteste in Tunesien & der Türkei

1.-17. Oktober, Saarbrücken und Wadern. Special guests: Nadia El Fani und Arzu Toker. Weitere Informationen zur den Veranstaltungen

Trailer zum Film Même pas mal von Nadia El Fani.